Was ist der Unterschied zwischen Home Equity Loans und Kreditlinien?

Veröffentlicht am 10 May 2019

Aufbau von Eigenkapital ist einer der wichtigsten Vorteile von Wohneigentum. Im Laufe der Zeit kann Ihre Immobilie Ihr Vermögen erhöhen, aber das Geld ist nur verfügbar , wenn Sie gegen Ihr Haus verkaufen oder ausleihen. Wenn es um Kredite geht, haben Sie mehrere Möglichkeiten, darunter ein Home - Equity - Darlehen und eine Heim - Equity - Kreditlinie ( HELOC ). Jede Art von Darlehen hat Vor- und Nachteile, so ist es wichtig , mit Bedacht zu wählen.

HELOC vs. Home Equity Loan

Wir werden unten in die Details Drill-down, aber die grundlegenden Unterschiede sind:

  • Ein HELOC ist in der Regel eine variabel verzinsliche Kreditlinie , die Sie immer wieder leihen und zurückzahlen können.
  • Eine Heim - Equity - Kreditlinie ist ein einmaliges Darlehen , die Sie mit festen Zahlungen über eine bestimmte Anzahl von Jahren zurückzahlen.

In gewisser Weise sind Darlehen und HELOCs Home-Equity-ähnlich:

  • Zweite Hypotheken: Beide Darlehen sind oft zweite Hypotheken , die Sie zusätzlich zu einem bestehenden Hauskauf Darlehen verwenden können.
  • Home Equity: Sie leihen gegen das Eigenkapital in Ihrem Hause , die den Wert Ihres Hauses ist , die Sie besitzen tatsächlich nach für jede Hypothek Gleichgewicht Buchhaltung.
  • Gesichert durch Ihr Haus: Beiden Darlehen verwenden , um Ihr Haus als Sicherheit . Wenn Sie Zahlungen aufhören, können Sie Ihre Kreditgeber möglicherweise Sie zwingen , durch die Abschottung aus Ihrem Hause . Putting Ihr Haus auf der Linie ist riskant, vor allem , wenn Sie das Darlehen für Ausgaben verwenden, die nicht über das Haus der Wert verbessern .

    HELOCs bieten flexible Fremdkapital

    Ein HELOC bietet einen Pool von Geld, das Sie aus je nach Bedarf zurückgreifen können. Ihre Kreditgeber setzt eine maximale Kreditobergrenze, und Sie können so viel oder so wenig nutzen, wie Sie benötigen, ähnlich wie eine Kreditkarte.

    Ausgaben: HELOCs verfügt typischerweise einen zehnjährigen „Zeitraum“ , in dem Sie mehrere Male ausleihen. Um die Mittel zugreifen, können Sie oft Schecks schreiben, verwenden Sie eine Zahlungskarte, die Ihr Darlehens verknüpft ist, oder die Übertragung von Geld auf Ihr Girokonto.

    Zahlungen: Während der Auslosung Zeitraum, können Sie die Möglichkeit haben , zu klein, machen interest-only Zahlungen auf Ihre Schulden. Schließlich geben Sie eine Rückzahlung Zeitraum , in dem Sie Ihre Zahlungen sowohl gehen in Richtung Kapital und Zinsen. Sobald Sie die Laufzeit starten, können Sie nicht mehr ausleihen.

    Zinssatz: HELOCs haben variable Zinssätze und sollte mit niedrigeren Zinssätzen als Home - Equity - Kreditlinien beginnen. Aber wenn die Zinsen steigen, können Sie Ihre Kreditkosten erhöhen.

    Die Zinskosten: Sie können die Zinskosten minimieren , indem eine kleine Balance zu halten (oder Null - Bilanz) auf Ihrem HELOC-nur ausleihen , wenn Sie Geld brauchen. Vergleichen Sie dies mit Home - Equity - Darlehen, die auf dem gesamten Betrag Ihrer Darlehenszinsen berechnen im ersten Monat.

    Home Equity Loans sind vorhersagbar

    Ein Heim-Equity-Darlehen gibt Ihnen einen Pauschalbetrag. Sie und Ihre Kreditgeber einigen sich auf einen Betrag, und Sie erhalten den gesamten Betrag in einer Transaktion.

    Ausgaben: Weil Sie alles auf einmal zu erhalten, ein Home Equity Loan Finanzierung für große Aufwendungen zur Verfügung stellen kann. Wenn Sie mehrere Ausgaben oder die Zahlung im Laufe der Zeit zahlst können Sie jede überschüssige Menge in Ihrem Girokonto halten, und verbringen je nach Bedarf.

    Zahlungen: Sie können die meisten Home - Equity - Darlehen mit festen monatlichen Zahlungen zurückzahlen. Ihr Zahlungsbetrag und Zinssatz der Regel nicht im Laufe der Zeit ändern. Stattdessen berechnet Ihre Bank einen Tilgungsplan , die sowohl Ihre Zinskosten und die Rückzahlung des Kredits in jeder monatlichen Zahlung beinhaltet.

    Zinssatz: Der Zinssatz ist in der Regel festgelegt, hilft vorhersehbar, monatliche Zahlungen Niveau zu bieten.

    Die Zinskosten: Sie zahlen Zinsen auf Ihrem gesamtes Darlehen Gleichgewicht und Ihre Zinskosten am höchsten sind am Anfang Ihres Darlehens. Um zu sehen , wie die Mathematik funktioniert, erfahren Sie mehr über Darlehen Abschreibungen . Sie können Zinskosten minimieren früh zahlen Sie Ihre Darlehen, vorausgesetzt , es gibt keine sind Vorfälligkeitsentschädigungen .

    Wie viel können Sie ausleihen?

    Lenders begrenzen , wie viel Sie mit beiden Home - Equity - Darlehen und HELOCs ausleihen können. In den meisten Fällen können Sie bis zu 85 Prozent Ihres Hauses wert einschließlich aller bestehenden Schulden auf dem Grundstück leihen. Einige Kreditgeber können Sie mehr leihen, aber die Zinsen und die Kosten steigen , wie Sie mehr leihen. Für die besten Bedingungen, halten Sie Ihr Loan-to-Value (LTV) Verhältnis von unter 80 Prozent.

    Beispiel: Ihr Zuhause ist im Wert von $ 300.000, und Sie schulden $ 100.000 auf Ihrer ursprünglichen Kauf Hypothek. Wie viel ist für eine zweite Hypothek (vorausgesetzt , Sie haben ein ausreichendes Einkommen und Kredit - Scores zu qualifizieren)?

    1. Startseite Wert: $ 300.000
    2. Bestehende Hypothekenschulden: $ 100.000
    3. Maximale Schuldenbetrag, unter der Annahme, 80 Prozent LTV: $ 240.000 (multiplizieren 0,80 von $ 300.000)
    4. Menge zum Ausleihen: $ 140.000 (subtrahieren Sie die bestehenden Schulden von $ 100.000 von dem 80 Prozent Maximum von $ 240.000)

    HELOC Versus Home Equity Loan: Welches ist die beste?

    Diese Darlehen funktionieren anders, und es macht Sinn, Ihre Kreditaufnahme anzupassen an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

    Für Flexibilität: Ein HELOC ermöglicht es Ihnen , mehrere Male über einen Zeitraum von zehn Jahren zu leihen und zurückzahlen. Geld zu bekommen ist so einfach wie ein Scheck zu schreiben oder eine Zahlung klauen Karten Sie brauchen nicht jedes Mal , wenn Sie mehr Mittel anwenden müssen. Zahlen Sie den Betrag aus , wenn Sie in der Lage sind , dies zu tun, und leiht wieder , wenn nötig.

    Für Vorhersagbarkeit: Ein Heim - Equity - Darlehen funktioniert , wenn Sie genau wissen , wie viel Sie brauchen , und Sie Vorhersagbarkeit wollen , wenn es um die Rückzahlung kommt. Ihre monatlichen Zahlungen nicht steigen , wenn die Zinsen steigen, und Sie brauchen sich nicht über Ihre Kreditgeber Einfrieren Ihre Kreditlinie oder schneiden Sie Ihre Kreditlimit zu kümmern.

    Um Interesse zu minimieren: Mit HELOCs Sie nur Zinsen zu zahlen , wenn Sie Geld leihen. Sie können eine Kreditlinie öffnen und entscheiden , es nicht zu benutzen , wenn Sie wollen.

    Konsolidieren Schulden? Konsolidieren von Darlehen wie Kreditkarten und Autokredite kann riskant sein , wenn Sie nach Hause Eigenkapital verwenden. Durch Ihr Haus als Sicherheit Verpfändung, können Sie ungesicherte Darlehen in gesicherte Schulden machen. Aber ein Heim - Equity - Darlehen kann hohen Zins Schulden umwandeln zu einem niedrigen, festen Zinssatz. Die daraus resultierenden Einsparungen können erheblich sein, aber stellen Sie sicher nicht zurück gehen in Schulden. Ein Heim - Equity - Darlehen gibt Ihnen nur eine Chance zu leihen, ist es etwas sicherer als ein HELOC zu machen.

    Home-Equity-Kreditlinie Home Equity Loan-to-Value-Ratio Hypothekendarlehen Zinssatz

    Das als nächstes lesen