Sie möchten die Alternative Minimum Tax Pay?

Veröffentlicht am 10 May 2019

Das Alternative Minimum Tax ist eine zwingende Alternative zur Standard-Einkommensteuer, die ausgelöst wird, wenn die Steuerzahler mehr als die Ausnahme zu machen und viele gemeinsamen detaillierte Abzüge verwenden. Der Grund für das AMT der in höheren Steuerklassen fängt ist, weil es viele dieser Abzüge beseitigt.

Das ist das lästige Teil über das AMT. Wenn Sie mehr als die AMT Befreiung Betrag machen und die Abzüge verwenden, haben Sie Ihre Steuern zweimal berechnen.

Das ist einmal für die regelmäßige Einkommenssteuer und einmal für das AMT. Um noch schlimmer zu machen, du musst dann zahlen, je nachdem, welche Steuerrechnung ist höher.

Am 22. Dezember 2017 Präsident Trump unterzeichnet , um die  Steuersenkungen und Jobs Act . Es hielt das AMT aber hob die Befreiung und Auslaufstufen für die Steuerjahre  zwischen 2018 und 2025 . Als Ergebnis wird das AMT projiziert etwa beeinflussen  200.000 Steuer - Filer  pro Jahr statt dem 5 Millionen im Steuerjahr 2017 betroffen. Der Gesetzentwurf enthält ein automatisch  Kosten der Anpassung lebt . Kongress eliminierte das AMT für Unternehmen.

Das AMT produziert rund $ 60 Milliarden pro Jahr in Bundessteuern von dem obersten 1% der Steuerzahler.

Wie die AMT Works

Die AMT unterscheidet sich von der regulären Steuersatz , weil es nicht die hat  Standard - Abzug  oder jegliche  persönliche Ausnahmen . Es erlaubt auch nicht beliebtestene  detaillierte Abzüge . Dazu gehören  staatliche und lokale Steuern , ausländische Steuergutschriften und  Mitarbeiter Betriebsausgaben .

Es erlaubt nicht die  Zinsen auf das Eigenkapital Hypotheken zu Hause ,  es sei denn das Darlehen verwendet wurde , zu Hause zu verbessern. Immobilien und Grundsteuer sind nicht abzugsfähig. Krankheitskosten  sind nur abzugsfähig , wenn sie 7,5% des bereinigten Bruttoeinkommen für das Steuerjahr 2018 nicht überschreiten.

Sie müssen auch einreichen , wenn Sie behaupten ,  das qualifizierte Elektrofahrzeug Kredit (Form 8834) oder den Kredit für das Vorjahr Mindeststeuer (Formular 8801).

Das AMT könnte auch andere Einnahmequellen ist nicht von der regulären Einkommensteuer gezählt. Aus diesem Grunde ist die AMT Steuer höher als die reguläre Steuer. Diese schließen ein:

  • Der Marktwert von  Aktienoptionen ,  die ausgeübt wurden , aber nicht verkauft.
  • Ansonsten steuerfrei Interesse privater Tätigkeit Anleihen. 
  • Ausländische Steuergutschriften.
  • Passives Einkommen und Verluste.
  • Steuerliche Verlustabzüge. 

Glücklicherweise ist der  AMT Steuersatz  ist einfacher als die regulären Steuersätze. Es gibt nur zwei Steuersätze: 26% und 28%. Der Steuersatz beträgt 26% vom Einkommen unterhalb der Schwelle AMT und 28% darüber. 

Für das 2018 Steuerjahr ist die Schwelle $ 191.500 von AMT zu versteuerndes Einkommen für veranlagt werden als Einzel- und als verheiratete Paare gemeinsam Einreichung. Es ist $ 95.750 für Ehepaare getrennt Anmeldetag. Für das Steuerjahr 2017 betrug die Schwelle $ 187.800 von AMTI oder $ 93.900 für diejenigen, die Einreichung getrennt verheiratet sind.

Die AMT Befreiung ist viel größer als die Standard-Befreiung. Aber es beginnt zu verschwinden, nachdem Sie ein bestimmtes Einkommensniveau zu erreichen, das phaseout genannt. Sobald Ihr Einkommen der phaseout Ebene trifft, 25 Cent der Freistellung verschwindet für jeden Dollar über dem phaseout. Die Befreiung kehrt Act Ebene in 2026-Tax vor.  

Hier sind die Werte für das Steuerjahr 2017 und für die Steuerjahre unter der Steuersenkung und Jobs Act.

Status 2017 2018-2025
  Befreiung phaseout Befreiung phaseout
Single / Leiter Haushalt $ 54.300 $ 120.700 $ 70.300 $ 500.000
Verheiratete Einreichung gemeinsam $ 84.500 $ 160.900 $ 109.400 $ 1 Million
Verheiratet Einreichung Separate $ 42.250 $ 80.450 $ 54.700 $ 500.000

Wer hat das AMT Pay?

Sie haben nur über das AMT , wenn Ihr bereinigten Bruttoeinkommen übersteigt die Befreiung zu kümmern. Wenn Sie , dass das Einkommen oder darüber machen, das ist das AMT zu versteuernde Einkommen. Sie müssen möglicherweise Ihre Alternative Minimum zu versteuernden Einkommen und zahlen die höhere Steuer berechnen. Sie können tun , so  Formular 6251 . Ihre Steuer - Software - Paket wird es für Sie tun. 

Sobald Sie für das AMT in einem Steuerjahr qualifizieren, müssen Sie bezahlen. Aber Sie können Ihre Ausgaben zu reduzieren, das AMT für das folgende Jahr einzustellen. Es gibt vier allgemeine Methoden.

  1. Wenn Sie ein Mitarbeiter sind, erhalten Sie Ihre Firma, die Sie zu erstatten. 
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Staat Steuerabzug nicht höher als Ihre erwartete Zahlung. Staatliche Steuerzahlungen sind unter dem AMT nicht abzugsfähig.
  1. Zahlen Sie Ihre Grundsteuern nur, wenn sie fällig sind. Sie nicht Ihre nächste Rate bis zum Ende des Jahres im Voraus bezahlen.
  2. Verkaufen ausgeübt Aktienoptionen im selben Jahr Sie sie ausüben Wenn Sie die Optionen ausüben , aber nicht verkaufen, wird der Wert der ausgeübten Optionen Einkommen für AMT Zwecke.

Das AMT wirkt sich nicht auf alle über den qualifizierenden Einkommensgrenzen. Vor dem neuen Steuergesetz, hatte es die größten Auswirkungen auf die Haushalte zwischen $ 500.000 und $ 1 Million pro Jahr verdienen. Aber selbst in dieser Klammer, nur 61,9% bezahlte das AMT. Hier ist der Ausbruch für das Steuerjahr 2017,  entsprechend der Steuer Policy Center :

Einkommen Prozent, das AMT Pay
$ 0 - $ 75,000                                      0%
$ 75.000 - $ 100.000                       0,3%
$ 100.000 $ 200.000                     1,9%
$ 200,000- $ 500.000                   27,2%
$ 500,000 - $ 1M                            61,9%
$ 1 Million-plus                                              20,6%

Das AMT ist wahrscheinlicher , verheiratet Steuerzahler mit Kindern aus mehreren Gründen zu fangen. Erstens haben sie oft höhere Einkommen, vor allem , wenn beide Eltern arbeiten. Zweitens hat das AMT hat keine zusätzliche Ausnahmen für jedes Haushaltsmitglied. Drittens gibt es keinen „ Ehe Bonus “ unter dem AMT.

Geschichte

Kongress erstellt eine vereinfachte Version der  Alternative Minimum Tax  1969 Es wurde ursprünglich als Millionärssteuer bekannt. Es wurde entwickelt , die Reichen nicht weg steuerfrei , um sicherzustellen. Im Jahr 1969, die  entdeckt Internal Revenue Service ,  dass 155 Millionäre keine Steuern bezahlt , weil sie Abzüge nicht zur Verfügung stehen den durchschnittlichen Arbeitnehmer verwendet. Kongress angelegt , um einen höheren Steuersatz auf Einkommen , die ein bestimmtes Niveau erreicht.

Die  Reagan - Administration  geschaffen heutiges AMT verbreitete Ausnahmen und Abzüge aufzunehmen. Er fügte hinzu , die persönliche Befreiung, staatliche und lokale Steuern, und den Standard - Abzug. Es gibt sogar Abzüge wie Gewerkschaftsbeitrag und einige medizinisch Kosten ausgerichtet. Auf der anderen Seite, AMT Steuerreform der Reagan beseitigte die exotischere Anlage Abzüge , die nur durch die sehr reich verwendet wurde. 

Kongress war es nicht das Einkommensniveau zu justieren  Inflation . Als Ergebnis nie die Definition von reichen von 1969 Ebenen verändert. Heute, das Einkommensniveau würde jetzt ein großer Teil der Mittelschicht gehört. Damit das nicht passiert, verabschiedete der Kongress ein „ Patch “ jedes Jahr, das die Einkommensschwelle angehoben. Ohne die temporäre Lösung, Familien mit Einkommen so niedrig wie $ 30.000 würden das AMT unterliegen. Während der Patch diese Familien geschützt, es schuf auch eine Menge Unsicherheit.

Im Jahr 2013 verabschiedete der Kongress den amerikanischen Steuerzahler Relief Act. Es automatisch die Einkommensgrenzen an die Inflation angepasst. Kongress hinzugefügt , um das AMT Korrektur auf ein Gesetz, das die verhinderte  fiskalische Klippe im Jahr 2013 . Der Nachteil ist , dass , wenn Ihr Einkommen knapp unterhalb der Schwelle schwebt, eine Lohnerhöhung von mehr als Inflation genug sein , könnten Sie über die AMT Grenze zu drücken.

Hinweis: eine Steuerexperte Consult die Auswirkungen auf Ihre persönliche Situation zu bestimmen.

Aluminium Modell Spielzeug Kongress der Vereinigten Staaten Alternative Mindeststeuer Incentive Aktienoptionen Steuerpflichtiges Einkommen

Das als nächstes lesen